Unterschiede Dragon NaturallySpeaking 13 Home und Premium

Sollte sich jemand wundern, worin die Unterschiede der Versionen Home und Premium der Spracherkennungssoftware Dragon NaturallySpeaking 13 liegen, hier gibt es den offiziellen Versionsvergleich (auf Englisch).

Zwischen Home und Premium gibt es nicht viel Unterschied, Premium hat zusätzlich lediglich Unterstützung von Microsoft Exel und Microsoft PowerPoint, kann die Aufnahme der eigenen Stimme wiedergeben, erlaubt Transkriptionen von Aufgenommenem, und lässt Wörterlisten und Profile im- und exportieren.

Dragon NaturallySpeaking 13 unterstützt außerdem Windows 10. Details dazu hier (ebenfalls in Englisch).

1 Kommentar zu „Unterschiede Dragon NaturallySpeaking 13 Home und Premium“

  • Helmut Horn:

    Auch die Home-Version kann unter Win 10 benutzt werden (s. shop.nuance.de/Produkt 13 Home/Mindestanforderungen).
    Im Tabellenkalkulationprogramm von OpenOffice können beliebige Zell-Einträge mit der Version 10.1 von Naturally Speaking getätigt werden.

Kommentieren

Suchen
Anzeigen
Kategorien


TwitterAuf Twitter folgen