Neu: Dragon Dictate für Mac Version 4!

Nuance veröffentlicht heute die neue Version 4 der Spracherkennungssoftware für Mac, Dragon Dictate für Mac. Die englische Version war schon seit einiger Zeit veröffentlicht, nun folgt also die deutsche mit einigen Verbesserungen.

Diese sind unter anderem:

  • Bis zu 99 % Erkennungsgenauigkeit
  • Umwandlung von Audio-Aufzeichnungen eines beliebigen Sprechers
  • 90 Sekunden Audioaufnahme genügen für das Anlegen eines neuen Sprachprofils
  • Unterstützung mehrerer Audioformate für Transkriptionen
  • Nahtloser Wechsel zwischen Diktier- und Tippmodus, vollständige Kontrolle in Pages
  • Links können per Sprache angesteuert werden
  • Vollständige Unterstützung von Gmail in Firefox oder Safari

Nuance verspricht „erheblich weniger Verzögerungen und zügigere Bearbeitung„. Die Version 4 unterstützt nun 64-Bit und soll dadurch mehr Leistung bieten.
Inwieweit die Steuerungsmöglichkeiten und die Zusammenarbeit mit Tastatur verbessert wurden, darauf darf man gespannt sein. Sollte jemand dazu schon erfahren haben, freue ich mich über Kommentare!

Die deutsche Version unterstützt die Sprachen Deutsch und Englisch.

Für ein Upgrade von Version 3 verlangt Nuance 79 €, und verspricht für Bestellungen bis zum 30. Juni die Teilnahme am Gewinnspiel für eines von sechs brandneuen iPhones 5S.

Suchen
Anzeigen
Kategorien


TwitterAuf Twitter folgen